doxs! kino
15 Jahre doxs! dokumentarfilme für kinder und jugendliche

Bilder bilden. Zum fünfzehnten Mal präsentiert doxs! vom 07. – 13. November 2016 ein europäisches Filmprogramm für Schülerinnen und Schüler in Duisburg. Wir zeigen Dokumentarfilme, die junge Lebenswelten beschreiben, Perspektiven verschieben, die aufregen, unterhalten, überraschen. Jeder Film eine Gelegenheit für Entdeckungen und Inspiration, für Komplimente und Kritik. Neben den Wettbewerbsbeiträgen präsentiert das Festival auch experimentelle Formen, Rahmenprogramme und Dokumentarfilme für Kitas.

Das Programm 2015 und ältere Ausgaben finden Sie im Archiv.

doxs! ruhr
Bochum, Dinslaken, Gelsenkirchen, Essen, Dortmund

Ein roter Teppich quer durchs Ruhrgebiet: Seit 2013 tourt das Festival unter dem Label "doxs! ruhr" entlang Rhein, Ruhr und Emscher. In Kooperation mit dem Verein "Freunde der Realität" und gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen gastiert das Festival 2016 in fünf weiteren Städten. Erstmalig unterstützt die Selbst.Los! Kulturstiftung die vierte Ausgabe von doxs! ruhr.

Lokale Gastgeber des Programms sind 2016 das Endstation Kino im Bahnhof Langendreer (Bochum), das Kino im U, Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität, das Astra Theater (Essen), das Lichtburg Center Dinslaken sowie der Schauburg Filmpalast in Gelsenkirchen.

doxs! ruhr präsentiert eine Auswahl des Duisburger Programms für Grund- und weiterführende Schulen, begleitet von moderierten Filmgesprächen mit den Regisseuren. Informationen zum Kinobesuch und das ausführliche Filmprogramm werden Anfang September veröffentlicht.

doxs! kino-Schwerpunkt 2004-2013

Die doxs! kino Länder- und Themenschwerpunkte der vergangenen Jahre sind im Archiv auf den Seiten der Duisburger Filmwoche nachzulesen. Einfach das Festivaljahr wählen und im "doxs! programm" die Filme der letzten Jahre entdecken!

Zum  Archiv der Duisburger Filmwoche

alle Bilder © doxs